Als Sponsoringberater von Marina Bay Sands will Lagardère Sports sein internationales Netzwerk nutzen, um Marketinginhalte und das kommerzielle Interesse für die Anlage zu gewinnen.

Singapur, 4. März 2019- Asiens führendes Geschäfts-, Freizeit- und Unterhaltungsziel, Marina Bay Sands, hat Lagardère Sports, eine der weltweit größten Marketingagenturen für Sport und Unterhaltung, als Sponsoringberater beauftragt, um Geschäftsmöglichkeiten für das erstklassige integrierte Resort in Singapur zu vermarkten.

Marina Bay Sands hat mit seinen hochmodernen Konferenzeinrichtungen, aktuellen Ausstellungen im ArtScience Museum, Starkoch-Restaurants, 2561 Hotelzimmern und Suiten, einem unvergleichlichen Einkaufszentrum und anderen erstklassigen Einrichtungen im Jahr 2018 eine Rekordzahl von 46 Millionen Besuchern erzielt. Die Gäste kamen vor allem aus Singapur, Südostasien, Nordasien, Europa und Nordamerika.

Die berühmte Architektur des Resorts, die aus drei ikonischen Hochhäusern und dem aufgesetzten außergewöhnlichen Sands SkyPark besteht, der den größten Infinity-Dachpool vorzuweisen hat, bildet das zentrale Image von Singapur. Das Hotel hat eine Auslastungsrate von fast 97 Prozent, was die Attraktivität von Marina Bay Sands als führendes Erlebnisziel für ein breites Spektrum von Konsumenten, von neugierigen Millennials über Familien bis hin zu erfolgreichen, vermögenden Einzelpersonen, unterstreicht.

Maunik Thacker, leitender Vizepräsident im Bereich Marketing bei Marina Bay Sands: „Marina Bay Sands ist 2019 Gastgeber von mit Spannung erwarteten Veranstaltungen und Eröffnungen. Durch unsere Zusammenarbeit mit Lagardère Sports erhoffen wir uns mehr Möglichkeiten für das integrierte Resort, um bedeutende Partnerschaften einzugehen und wirkungsvolle Veranstaltungen zu organisieren, die bei unseren Besuchern sehr gut ankommen.“

Adrian Staiti, geschäftsführender Vizepräsident von Global Partnerships bei Lagardère Sports, fügt hinzu: „Marina Bay Sands besitzt eine spektakuläre physikalische Umwelt sowie eine Vielzahl von Unterhaltungsmöglichkeiten, was es zu den angenehmsten Orten der Welt macht. Aufgrund von Lagardère Sports’ Marketingerfahrungen und seinen weltweiten Premium-Assets, z. B. der englischen Premier League, der Formel 1 und einigen der besten Sportlern der Welt, sind wir davon überzeugt, dass Marina Bay Sands ein ebenso überzeugendes Angebot für Marken vorzuweisen hat, um wichtige Beziehungen mit einem riesigen, interessierten Publikum einzugehen.“

„Wir sind bereits im Gespräch mit potenziellen Sponsoren, die sich Marina Bay Sands’ vielfältige Plattformen gern zunutze machen möchten, um den Vorlieben ihres Zielpublikums entgegenzukommen – vom Shopping über Essen, Unterhaltung, Nachtleben bis hin zu Kunst und noch vielem mehr. Die Möglichkeiten für Marken reichen von der Schaffung neuer Inhalte bis hin zu eindringlichen Erlebnissen.“

Seit seiner Eröffnung 2010 hat Marina Bay Sands beständig in die Infrastruktur und die Programmgestaltung der Anlage investiert, um einzigartige und neue Erfahrungen bieten zu können. Hochkarätige Veranstaltungen, z. B. der Epicurean Market, dem erfolgreichen Event für Spitzenweine, Lebensmittel und Spirituosen, oder The Signature Series, einer einwöchigen Veranstaltung mit Spitzenkoch-Kursen, exklusiven Menüs und spätnächtlichen Partys, haben bei den Besuchern für Begeisterung gesorgt.

Im Bereich der Unterhaltung hat die Sands-Live-Konzerte-Serie das Publikum mit Star-Auftritten von einigen der größten Musiker, einschließlich Céline Dion, Michael Bublé und Aaron Kwok, begeistert. Open Stage, die vierteljährliche Konzertserie auf dem Event Plaza, bietet weiterhin eine Bühne für die Präsentation aufstrebender Musiker aus Singapur und dem asiatischen Raum.

In den vergangenen acht Jahren hat auch das ArtScience Museum bahnbrechende und denkwürdige Ausstellungen gezeigt, z. B. Titanic: The Artifact Exhibition (2011), DreamWorks Animation: The Exhibition (2015), NASA – A Human Adventure (2016), HUMAN+ (2017), um nur einige zu nennen. Aktuell zeigt das Museum All Possible Paths: Richard Feynman’s Curious Life, Minimalism: Space. Light. Object, außerdem die überarbeitete Ausstellung Future World.

Kürzlich hat das integrierte Resort Gastronomiekonzepte eingeführt, die neu auf dem Markt und die ersten in Singapur sind. Dazu gehören die LAVO Italian Restaurant & Rooftop Bar, Black Tap Craft Burgers & Beer und Yardbird Southern Table & Bar. Außerdem wurden die Sehenswürdigkeiten neu gestaltet und die Beleuchtungsleinwand Digital Light Canvas in The Shoppes und die Wassershow Spectra an der Uferpromenade des Event Plaza installiert.

In diesem Jahr wird am 12. April der gefeierte Nachtclub MARQUEE im Marina Bay Sands sein Debüt in Asien geben. Als bahnbrechende Neuheit im Nachtleben wird MARQUEE einzigartige Elemente präsentieren, z. B. ein großes, achtarmiges Indoor-Riesenrad. Zur etwa gleichen Zeit eröffnet im Mai AVENUE, eine Lounge im Speakeasy-Stil, gefolgt von KOMA, einem modernen japanischen Restaurant mit Sushi-Bar, das noch in diesem Jahr seine Türen öffnet.