München, 14. November 2018 – LOTTO Bayern verlängert sein seit 2009 bestehendes Engagement beim Ski-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen um die nächsten beiden Jahre und bleibt damit bis 2020 starker Partner des Skisports im Freistaat. Die Verlängerung der Zusammenarbeit wurde von Lagardère Sports vermittelt.

„Finanzielle Planungssicherheit ist auch für Klassiker wie die Rennen auf der legendären Kandahar-Abfahrt unverzichtbar, um weiterhin zu den Höhepunkten des Rennkalenders im alpinen Skisport der Spitzenklasse zu gehören. Das Engagement von LOTTO Bayern hilft den Organisatoren in Garmisch-Partenkirchen in erheblichem Maß dabei, hierfür die perfekten Rahmenbedingungen zu schaffen“, kommentiert Albert Füracker, Bayerischer Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, das Sponsoring des in seinem Geschäftsbereich angesiedelten Glücksspielunternehmens.

„Das Rennwochenende von Garmisch-Partenkirchen gehört zu den Highlights des Sportwinters. Als starker Partner leisten wir deshalb gerne unseren Beitrag dazu, dass es auf der Kandahar-Piste weiterhin Weltklasseleistungen zu bestaunen gibt“, begründet Friederike Sturm, Präsidentin von LOTTO Bayern die große Unterstützung des populären Wintersportevents.

Eike Gyllensvärd, Senior Vice President Sales Germany bei Lagardère Sports, ergänzt: „Wir freuen uns, dass LOTTO Bayern dem Deutschen Skiverband auch in den kommenden zwei Jahren als starker Partner erhalten bleibt. Die Vertragsverlängerung unterstreicht nicht nur die Attraktivität des Ski-Weltcups in Garmisch-Partenkirchen, sondern auch das gegenseitige Vertrauen innerhalb dieser seit fast einem Jahrzehnt andauernden Partnerschaft.“

Die Herren der Weltelite treffen sich in Garmisch-Partenkirchen das nächste Mal zu Abfahrt und Riesenslalom am 2./ 3. Februar 2019.

Über Lotto Bayern
LOTTO Bayern ist der staatliche Glücksspielanbieter in Bayern. Die staatliche Lotteriegesellschaft ist ein Unternehmen des Freistaats im Geschäftsbereich des Staatsministeriums der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat. LOTTO Bayern vertreibt seine Produkte in bayernweit rund 3500 Annahmestellen.
Die Produktpalette von LOTTO Bayern umfasst LOTTO 6aus49 mit den Zusatzlotterien Spiel 77 und SUPER 6, Eurojackpot, die Rentenlotterie Glücks-Spirale mit der Zusatzlotterie Die Sieger-Chance, die Zahlenlotterie KENO mit der Zusatzlotterie plus 5, Aufreiß- und Rubbellose sowie TOTO und die Sportwette ODDSET. LOTTO Bayern betreibt zusätzlich die neun bayerischen Spielbanken. LOTTO Bayern ist seit seiner Gründung ein zuverlässiger Partner des Sports, der jährlich rund 400 Millionen Euro an den bayerischen Staatshaushalt abführt. Aus den Mitteln des Staatshaushalts unterstützt der Freistaat Bayern mit bis zu 50 Millionen Euro pro Jahr den Sport in Bayern.

Bildinformation (v.l.n.r): Stefan Schwarzbach (Geschäftsführer DSV), Friederike Sturm (Präsidentin Lotto Bayern) und Oliver Klingenstein (Senior Director Team Wintersport bei Lagardère Sports)