London, 29. April 2019 – Lagardère Sports hat eine exklusive Vereinbarung mit der VTB United League zum weltweiten Verkauf der Medienübertragungsrechte (ausschließlich der sechs teilnehmenden Länder) für die internationale Basketball-Liga verlängert. Die Abmachung umfasst Rechte für alle Übertragungsplattformen für drei weitere Spielzeiten, beginnend mit der Saison 2019/20.

Lagardère Sports wird wie bisher seine Expertise und sein globales Netzwerk einsetzen, um die Publizität der Liga zu maximieren und ihre Präsenz auf der ganzen Welt zu steigern. Gleichzeitig soll die Stellung der VTB United League als einer der wichtigsten Basketball-Wettbewerbe in Europa gestärkt werden.

Die VTB United League ist ein europäischer Basketball-Vereinswettbewerb, der 2008 unter dem Dach des russischen Basketball-Verbands gegründet wurde und von der VTB (Vneschtorgbank) gesponsert wird. Die Liga vereint die führenden Basketball-Klubs Osteuropas.

Die aktuelle Saison 2018/19 ist die zehnte Spielzeit der VTB United League. Derzeit besteht die Liga aus 14 Teams aus Russland, Weißrussland, Estland, Kasachstan, Lettland und Polen. Dies macht sie zu einem wahrhaft paneuropäischen Basketball-Wettbewerb.

Tigran Sirunyan, stellvertretender Geschäftsführer Medien – Europa, Lagardère Sports: „Wir sind sehr erfreut, dass unsere Partnerschaft mit der VTB United League in den nächsten drei Spielzeiten fortgeführt wird, und ich bin zuversichtlich, dass diese Zusammenarbeit auch weiterhin sehr erfolgreich sein wird. Unser engagiertes Team hat bereits Großartiges geleistet, und wir freuen uns darauf, die Bekanntheit der Liga auf die nächste Stufe zu heben.“

Ilona Korstin, Geschäftsführerin, VTB United League: „Lagardère Sports hat sich als ein fantastischer Partner für die Vermarktung der VTB United League erwiesen. Das Unternehmen hat einen wesentlichen Beitrag zur großartigen Entwicklung dieses angesehenen, erfolgreichen Wettbewerbs geleistet. Wir freuen uns sehr, diese Zusammenarbeit um drei weitere Spielzeiten verlängern zu dürfen.“

Über die VTB United League

Die VTB United League ist eine internationale Profibasketball-Herrenliga, die 2008 gegründet wurde. Ihr Ziel ist es, die führenden Basketball-Klubs Ost- und Nordeuropas in einer Liga zu vereinen. Derzeit spielen viele europäische Spitzenklubs in der VTB United League, unter anderem ZSKA (Moskau), UNICS (Kasan), Chimki (Region Moskau) und Zenit (Sankt Petersburg).