PDC_News_V2 (002)

Mit dem Zuschlag für die Verwaltung von Sponsoring-Umsatz und -Aktivierung im Bereich digitale Medien landet die Agentur außerdem einen weiteren Volltreffer.

London, 12. April 2018 – Lagardère Sports wird künftig exklusiver Partner der Professional Darts Corporation (PDC), dem weltweit führenden Verband für die Förderung und Fernsehvermarktung des professionellen Dartsports, im Bereich mobile App-Entwicklung. In Zusammenarbeit mit dem auf digitale Entwicklung spezialisierten Unternehmen Other Media übernimmt die Agentur die Aufgabe, eine immersive, interaktive App für Dartfans auf der ganzen Welt zu entwickeln und zu verwalten. Im Rahmen des Fünfjahresvertrages erhält Lagardère außerdem den Status als exklusive Agentur der PDC im Bereich digitaler Umsatz und digitale Aktivierung.

Mit der für iOS und Android optimierten offiziellen App soll das Fanengagement erhöht und der PDC dadurch ermöglicht werden, sowohl alte als auch neue Fans besser zu erreichen und die digitale Präsenz der Organisation auszubauen. Die App wird außerdem eine Reihe innovativer Funktionen sowie essenzielle Informationen wie Spielpaarungen, Ergebnisse und Spielerprofile enthalten. All das macht sie zum ultimativen Tool für die globale Fanbasis der PDC. Sofortige News-Updates, Live-Kommentare und Push-Benachrichtigungen werden es den Fans außerdem ermöglichen, das aktuelle Geschehen von unterwegs zu verfolgen – jederzeit und überall auf der Welt.

Carl Woodman, Leitender Geschäftsführer Großbritannien, Lagardère Sports: „Durch die weltweit zunehmende Popularität des professionellen Darts wird die Fanbasis der PDC nicht nur größer, sondern auch heterogener. Wir freuen uns, die PDC mit unserer Expertise im Bereich digitaler Medien dabei unterstützen zu dürfen, auch weiterhin Innovationen hervorzubringen und den Fans neue, spannende Wege zu bieten, an diesem Sport teilzuhaben. Zugleich wollen wir neue Möglichkeiten für andere Unternehmen schaffen, in einen Sport wie Darts zu investieren, der sich auf der ganzen Welt großer Beliebtheit erfreut.”

Matt Porter, Leitender Geschäftsführer, PDC: „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Lagardère Sports, mit der wir unseren Fans neue Möglichkeiten im Bereich mobiler Technik bieten wollen. Mit seinem Know-how und seiner Erfahrung im digitalen Sportbereich ist Lagardère Sports das ideale Unternehmen, um uns dabei zu helfen, unser Angebot für unsere Fans und Partner weiter zu erneuern und zu verbessern. Angesichts des wachsenden Publikums, das Online-Inhalte nutzt und sofort über Nachrichten und Updates informiert werden will, bin ich davon überzeugt, dass unsere neue mobile App unseren Sport einen großen Schritt weiter bringen wird.”

Lagardère Sports hat bereits die offiziellen Klub-Apps für 13 Fußballteams entwickelt, verwaltet und kommerzialisiert, darunter der Premier-League-Verein West Ham United sowie die Bundesligaklubs Borussia Dortmund, Hamburger SV und Hertha BSC Berlin.

Über die PDC
Die Professional Darts Corporation, der weltweit führende Dartverband, wurde 1993 als World Darts Council gegründet, nachdem eine Gruppe von Topspielern die British Darts Organisation (BDO) verlassen hatten. Seitdem ist die PDC kontinuierlich gewachsen. Pro Jahr zahlt sie im Rahmen ihrer Profi-Welttour Preisgelder in Höhe von 11 Millionen Pfund aus und ist Ausrichter der größten Turniere der Sportart.2017 wurden die von der PDC ausgerichteten Turniere von mehr als 300 000 Fans live verfolgt. Auch in Bezug auf den Umfang der Fernsehübertragung weltweit erreichte die Sportart ihre bisherige Bestmarke, und das Spielniveau war höher als je zuvor.Die PDC-Tour umfasst die im Fernsehen übertragenen Veranstaltungen, die European Tour und die ProTour für Profispieler, sowie die Challenge Tour und die Development Tour für Nachwuchsspieler von 16 bis 23 Jahren. Weitere Informationen finden Sie unter www.pdc.tv.