Hamburg, 12. Dezember 2017 – Lagardère Sports und H2K arbeiten ab sofort zusammen. Damit gewinnt die global agierende Sportmarketingagentur ihr bereits viertes eSports Team seit ihrem Markteintritt zu Beginn des Jahres. Im Rahmen der Partnerschaft unterstützt Lagardère Sports das eSports Team H2K in erster Linie bei der Gewinnung neuer Sponsoren sowie dem Ausbau und der Optimierung der Vermarktungsmöglichkeiten. Darüber hinaus zählen die Erstellung kreativer Aktivierungsaktionen sowie Themenpartnerschaften zu den Aufgaben der Agentur.

H2K zählt zu einem der führenden League of Legends Teams und erreichte in den letzten zwei Jahren die Playoffs der letzten vier Splits in Folge. „Wir freuen uns, mit Lagardère Sports eine der führenden internationalen Sportmarketingagenturen als Partner gewonnen zu haben“, erklärt Richard Lippe, Co-Chairman von H2K. “Beiden Unternehmen ist es wichtig, dass sich die Spieler wohl fühlen und wachsen. Das H2K Management ist überzeugt, dass Lagardère Sports entscheidend dazu beitragen wird, das Ziel von H2K zu erreichen, eines der führenden Franchise-Unternehmen der eSports Welt mit Einfluss auch darüber hinaus zu werden. Gemeinsam können wir qualitativ hochwertige Services bieten, die die Wünsche unserer Sponsoren und Partner noch übertreffen werden.“

„Wir freuen uns sehr, mit H2K eine weitere eSports Organisation in unserem Portfolio zu haben und das Team bei der Vermarktung zu unterstützen. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit unserer langjährigen Expertise in der „traditionellen“ Sportvermarktung sowie unseren ersten Erfahrungen im eSports Bereich das Team entscheidend voranbringen und neue Vermarkungspotentiale für H2K aufzeigen können“, sagt Moritz Altmann, Senior Director eSports bei Lagardère Sports Germany.