Paris, den 9. Februar 2018 – Jeep®, Marke der FCA-Gruppe (Fiat Chrysler Automobiles) wird Titelsponsor der französischen Basketball-Nationalliga bis 2021. Ab dem heutigen Tag trägt die französische Basketballmeisterschaft der Spielklasse Pro A den Namen „Jeep® ELITE“.

Jeep® – GEMEINSAME WERTE MIT DEM BASKETBALL UND SEINEM PUBLIKUM
Mit dieser „Naming“-Partnerschaft geht Jeep® eine soweit als möglich konkrete und vollständige Verbindung mit der höchsten Spielklasse im französischen Vereinsbasketball der Herren (Ligue Nationale de Basket, LNB) ein, mit deren Meisterschaft und der Basketballwelt im Allgemeinen. Jeep® und die LNB besitzen eine Schnittmenge gemeinsamer Werte: Authentizität, Tatkraft und Geselligkeit.

Weitere Aspekte haben diese Annäherung stark befördert: Die urbanen und zeitgenössischen Facetten des Basketballs erlauben eine Verankerung der Marke Jeep® in einem Umfeld, das sich perfekt mit den Erwartungen ihrer Zielgruppen deckt. Sodann handelt es sich beim Basketball um einen beliebten, unübersehbar „US-amerikanischen“ Sport mit einer auf Gruppen und Familien bezogenen Bilderwelt, zu der auch Jeep® beiträgt. Schließlich ist es praktisch eine Selbstverständlichkeit, dass sich Jeep® als globale Marke mit einer Sportart verbindet, die genauso weltumspannend ist wie Basketball. Das „Naming“ – für beide Partner eine Premiere – dient einem gemeinsamen Ziel: die Sichtbarkeit der Meisterschaft und der Marke Jeep® auszubauen..

LAGARDERE PLUS – EXPERTISE IM DIENSTE VON Jeep® UND DER PARTNERSCHAFT
Mit einem starken Team von mehr als 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Frankreich und fast 300 weltweit ist Lagardère Plus ein Beratungs- und Aktivierungsunternehmen von Lagardère Sports and Entertainment, dem Geschäftsbereich Sport und Unterhaltung der Lagardère-Gruppe.

Lagardère Plus hat zunächst die Strategie der Wortmeldung dank Sport angestoßen, darauf den besten Bereich herausgearbeitet, um hierfür schließlich den Basketball mit einer „Naming“-Partnerschaft zu bestätigen. Lagardère Plus wird nun Jeep® bei der Einrichtung und Förderung der Jeep® ELITE begleiten und auf diese Art die Sichtbarkeit und Bekanntheit der Marke ausbauen. Ergänzend zu den herkömmlichen Hebeln (Medien, Veranstaltungen, Sichtbarkeit, Öffentlichkeitsarbeit) unterstützt Lagardère Plus die Marke Jeep® und ihre Niederlassungen bei der Einbeziehung ihres gesamten Vetriebsnetzes sowie bei der Generierung von Datenverkehr mithilfe eines Mechanismus, der auf digitalen Medien und sozialen Netzwerken beruht. Lagardère Plus ermöglicht Jeep® folglich in puncto Sichtbarkeit, Involviertheit und Erlebnis eine Allianz mit dem Basketball, indem man Basketballfans überall in Frankreich und ganzjährig die Produktpalette von Jeep® entdecken lässt.

Sébastien Perrais, Direktor von Jeep® France und Stéphane Labous, Direktor Brand Marketing Communications der FCA France: „Die Idee zu dieser Partnerschaft entstand im Herbst 2017 bei der Vorbereitung der Strategie 2018. Um die Sichtbarkeit der Marke zu steigern, haben wir mit Lagardère Plus mehrere mögliche Aktivierungsbereiche analysiert. Wir haben uns dabei rasch wieder auf den Sport konzentriert, genauer gesagt auf den Basketball. Die Idee bestand darin, eine starke Partnerschaft mit der Ligue Nationale de Basket und ihrer Profimeisterschaft ins Leben zu rufen. In diesem Zusammenhang legten wir uns eindeutig darauf fest, die Möglichkeit einer Umbenennung der Profimeisterschaften der Herren zu prüfen, um sehr schnell in Erscheinung zu treten und eine hohe Sichtbarkeit durch die Verknüpfung des Namens Jeep® mit dieser Meisterschaft zu haben. Beide Parteien, Jeep® France wie die französische Basketball-Nationalliga, verfolgen hierbei zum ersten Mal eine „Naming“-Strategie. Es gibt ein gemeinsames Ziel: die Sichtbarkeit der Marke Jeep® auszubauen sowie gleichermaßen diejenige der Meisterschaft.“

Hervé Bodinier, Geschäftsführer Frankreich von Lagardère Plus: Lagardère Plus ist stolz darauf, Jeep® bei seiner Partnerschaft mit der LNB sowie bei der Einführung von Jeep® ELITE zu begleiten. Mit diesem neuen Kunden bekräftigt Lagardère Plus erneut seine Expertise bei der Beratung und Begleitung von Marken, insbesondere im Automobilsektor. Nach einer Analyse des Marktes und der Zielsetzungen von Jeep®, haben wir ein aussagekräftiges Kommunikationsterritorium vorgeschlagen, welches mit den Zielen und Erwartungen des Publikums der Marke in Einklang steht. Bei der Zusammenarbeit mit den Teams von Jeep®, der Ligue Nationale de Basket und ihrer Agentur Sport & CO erwies sich rasch das „Naming“ als vordringlich. Als weltweit bekannte Automobilmarke wird Jeep® bei sämtlichen Spielen der Jeep® ELITE Präsenz zeigen und zwar mit Programmen zur Rundumaktivierung, Veranstaltungen in Hallen und unter freiem Himmel sowie auch durch innovative Wortmeldungen in den Medien und im digitalen Bereich. Diese Aktivitäten werden die Zielgruppen von Jeep® und die Basketballfans darin einbinden, die Bekanntheit der Marke zu steigern, Inhalte zu schaffen und die Jeep®-Händler zu inspirieren. Jeep® bei dieser für den französischen Basketball ganz neuartigen Partnerschaft zu begleiten, erfüllt uns mit Freude und Begeisterung.“

logo_vertical

 

Über Lagardère Plus
Lagardère Plus ist eine global tätige Agentur mit den Aufgaben:

  • Transformation von herkömmlichem Sponsoring zu emotionalem Marketing,
  • Schaffung inspirierender Markenplattformen in den Bereichen Sport, Unterhaltung, Lifestyle, Kultur und Gesellschaft,
  • Erstellung von Empfehlungen anhand reeller Daten und messbarer Ergebnisse.

Mit fast 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit, von denen etwa zwanzig in Frankreich tätig sind, begegnet Lagardère Plus den Herausforderungen für Marken durch die Entwicklung kreativer Aktivierungsstrategien, bei denen Emotionen und Erleben die Partnerschaften verstärken.

 

Pressekontakt
Pierre-Marie Blois – Leiter des Betriebs und der Unternehmenskommunikation
T +33 62685161 E pmblois@lagardere-se.com