Donnerstag 17.08.2017, 1. Fussball - Bundesliga Saison 17/18 - in Dortmund,
Borussia Dortmund
neuer Sponsor infor zu Gast im Signal Iduna Park 

mit Carsten Cramer (Direktor Vertrieb und Marketing) und Christoph Gehling (Lagardre Sports Germany GmbH)



Copyright:
Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA
Rheinlanddamm 207-209
44137 Dortmund

Bundesligaverein benennt Infor als neuen Partner für Business-Software

Hamburg, 30. August 2017Infor, der Anbieter von branchenspezifischen Cloud-Applikationen mit modernem Design, ist ab sofort neuer Business-Software-Partner des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund. Der BVB und Infor planen eine enge Zusammenarbeit in verschiedenen Geschäftsbereichen. So können beispielsweise Cloud-Lösungen von Infor aus den Bereichen Marketing- und Kundenbeziehungsmanagement, Business Intelligence, Asset-Management oder Finanzen zum Einsatz kommen.

Carsten Cramer, Direktor für Vertrieb und Marketing bei Borussia Dortmund: „Als ambitionierter Fußballverein möchte Borussia Dortmund auch im Hintergrund perfekt aufgestellt sein. Digitale Themen der Gegenwart und Zukunft spielen dabei eine wichtige Rolle. Mit Infor haben wir hierfür einen international renommierten Partner gefunden.“

Die Partnerschaft umfasst neben Präsenzen auf der LED-Bande im Signal Iduna Park – Deutschlands größtem Fußballstadion und Heimat der Borussia – auch digitale Werbemöglichkeiten sowie umfangreiche Hospitality-Kontingente.

Die Software-Partnerschaft mit dem BVB ist für Infor die erste ihrer Art im Profifußball. Der Anbieter ist bereits langjähriger offizieller Sponsor der Scuderia Ferrari in der Formel 1. Erst vor Kurzem hat Infor zudem eine Vereinbarung mit den Brooklyn Nets unterzeichnet und unterstützt das Team aus der National Basketball Association (NBA) nun bei der Digitalisierung des Vereinsbetriebs. Die Crusaders – frischgebackenes Siegerteam im Super Rugby – konnten im Rahmen einer Modernisierungsinitiative dank Infor die Ticketverkäufe um zehn Prozent erhöhen.

„Unsere Software unterstützt bereits tausende Unternehmen und Organisationen weltweit dabei, für das digitale Zeitalter gerüstet zu sein. Wir fühlen uns geehrt, mit einem solch traditionsreichen und renommierten Verein wie Borussia Dortmund zusammenzuarbeiten“, sagt Jörg Jung, Managing Director Central and East Europe bei Infor.

Stefan Heitfeld, Executive Director Team Borussia Dortmund bei Lagardère Sports, fügt ergänzend hinzu: „Bei der Wahl des neuen Software Partners haben wir bewusst Wert daraufgelegt, dass es sich um ein renommiertes Unternehmen handelt, dass die Anforderungen des BVB und der Branche bedienen kann. Mit Infor haben wir einen idealen Partner gefunden, der den Verein künftig bei seiner Entwicklung unterstützt und weiter voranbringt.“

Die Vermittlung der Partnerschaft bewerkstelligte Lagardère Sports.

 

 

Über Infor

Infor bietet branchenspezifische Cloud-Applikationen an, mit denen Unternehmen ihre Geschäftsprozesse optimieren können. Der Anbieter zählt 16.000 Angestellte und mehr als 90.000 Kunden in mehr als 170 Ländern. Weitere Informationen finden sich unter www.infor.de.

Über Lagardère Sports Germany

Hervorgegangen aus SPORTFIVE und als Teil der global agierenden Sportmarketingagentur Lagardère Sports and Entertainment, ist Lagardère Sports in Deutschland an 18 Standorten vertreten und bietet als Pionier und Markttreiber Expertise, Marketingrechte sowie Dienstleistungen für wertstiftende Partnerschaften in der Sportvermarktung. Neben dem Kerngeschäft Fußball agiert Lagardère Sports in Deutschland auch auf weiteren reichweitenstarken Plattformen im Handball-, Winter- und Motorsport. Weitere Informationen unter www.lagardere-se.com

PRESSEKONTAKT

Kristin Podewils – Manager Corporate Communications

T +49 (0)40 37 67 71 48 – E kpodewils@lagardere-se.com

Nadine Otto – Associate Corporate Communications

T +49 (0)40 37 67 71 41 – notto@lagardere-se.com