Stuttgart, 5. Januar 2018. In der Vorbereitung auf die Europameisterschaft 2018 trifft die deutsche Handball-Nationalmannschaft (weiß) in der Porsche-Arena auf Island (blau).

Julius Kühn (MT Melsungen) setzt sich mit einem Sprungwurf gegen Arnar Freyr Arnarsson (links) und Runar Karason in Szene.

Dortmund, 11.01.2018 – Mit der Logopräsenz auf den Spielerhosen der Männer-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbundes unterstützt die HARTING Technologiegruppe als international führender Anbieter von industrieller Verbindungstechnik ab sofort die Spiele
der Bad Boys bei der Europameisterschaft 2018 in Kroatien. Die von Lagardère Sports vermittelte Kooperation umfasste bereits die beiden Länderspiele gegen Island in Stuttgart und Neu-Ulm am 5. und 7. Januar 2018. Neben der Logopräsenz auf den Spielerhosen beinhaltet das Paket hier weitere Präsenzen auf der Voranpfiffbande und der LED TV-Videobande.

„Unser Herz schlägt seit vielen Jahren für den Handball. Neben unserem langjährigen Engagement als Hauptsponsor des GWD Minden bietet uns das Projekt Handball-EM die Chance, eine neue Qualität in unsere Arbeit als Förderer des Handballsports zu bringen“, sagt Philip Harting, Vorstandsvorsitzender des in Espelkamp sitzenden Familienunternehmens.

„Mit HARTING gewinnen wir einen starken Partner, der den deutschen Bundesligahandball seit vielen Jahren unterstützt, zuletzt auch unsere Ladies bei ihrer WM-Vorbereitung. HARTING darf sich auf ebenso sympathische wie erfolgreiche Markenbotschafter freuen“, sagt Mark Schober, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Handballbundes. „HARTING begleitet den Deutschen Handballbund in einem extrem spannenden Monat, der eine hohe Aufmerksamkeit für unsere Nationalmannschaft und deren Partner bedeutet.“

Christian Hesselbach, Senior Director Sports bei Lagardère Sports Germany, ergänzt: „Wir freuen uns, HARTING als Partner zur Europameisterschaft 2018 in Kroatien gewonnen zu haben. Der Entschluss der HARTING Technologiegruppe zeigt, dass die bevorstehende EM eine attraktive Plattform darstellt und aufgrund des großen Medien- und Zuschauerinteresses beste Werbemöglichkeiten bietet.“

Über HARTING
Die HARTING Technologiegruppe ist ein weltweit führender Anbieter von industrieller Verbindungstechnik für die drei Lebensadern Data, Signal und Power mit 13 Produktionsstätten und Niederlassungen in 43 Ländern. Darüber hinaus stellt das Unternehmen auch Kassenzonen für den Einzelhandel, elektromagnetische Aktuatoren für den automotiven und industriellen Serieneinsatz, Ladetechnik und -kabel für Elektrofahrzeuge sowie Hard- und Software für Kunden und Anwendungen u. a. in der Automatisierungstechnik, Robotik und im Bereich Transportation her. Rund 4.600 Mitarbeitende erwirtschafteten 2016/17 einen Umsatz von 672 Mio. Euro.
Weitere Informationen unter
www.harting.com