HBSC & GASAG_von links nach rechts_Matthias Trunk, Ingo Schiller, Martin Ridder

Berlin/Hamburg, 31. August 2017 – Pünktlich zur neuen Saison machen Hertha BSC und GASAG gemeinsame Sache und bringen den „Hertha BSC | Fanstrom“ und das „Hertha BSC | Fangas“ für echte Fans an den Start: Für jedes gewonnene Spiel zahlt die GASAG pro bestehendem Vertrag einen Euro Siegerbonus. 50 Cent davon erhält der Fan und 50 Cent gehen an die Hertha BSC Fußball-Akademie. Mit den Hertha BSC Fanprodukten kann die GASAG nun, neben den Eisbären, Füchsen, BR Volleys und Alba Berlin, auch den traditionsreichen Fußballclub der Hauptstadt fördern. Der Strom ist wieder aus 100% erneuerbarer Energie.

„Als echtes Berliner Unternehmen unterstützt die GASAG die Jugendarbeit von Sportvereinen schon seit vielen Jahren. Wir freuen uns daher sehr über die Partnerschaft mit Hertha BSC. Denn nicht nur die Tradition verbindet uns mit der 125-jährigen Hertha, sondern auch der Wunsch, dass viele Spiele gewonnen werden“, so GASAG-Vorstandsmitglied Matthias Trunk. „Das Besondere an diesem Produkt: Hertha-Fans gewinnen sowohl bei Bundesligaspielen als auch bei Spielen im DFB-Pokal und der Europa League.“ Bei einem so erfolgreichen Bundesligaverein, könnten deshalb schon in der ersten Saison über 12.000 Euro für die Hertha BSC Fußball-Akademie zusammenkommen. So nützt die Kooperation mit Hertha BSC nicht nur den Fans, sondern auch noch dem Verein. Angelegt ist die Kooperation auf zwei Jahre.

Ingo Schiller, Geschäftsführer Finanzen bei Hertha BSC: „Diese Partnerschaft zahlt in unterschiedlichen Bereichen auf Themen ein, die für uns als Verein Hertha BSC wichtig sind. Zum einen wird damit die Nachwuchsarbeit gefördert, die ein wichtiger Bestandteil unserer Ausrichtung ist. Zum anderen geht es um Nachhaltigkeit, die hier durch erneuerbare Energie zum Tragen kommt. Daher freuen wir uns sehr über diese Zusammenarbeit mit einem Unternehmen, welches ebenso wie wir auf eine lange Tradition zurückblicken kann.“

Die GASAG bietet seit 2014 Strom aus erneuerbarer Energie an. Mit dem Hertha BSC|Fanstrom spart der Berliner Kunde im Vergleich zum Grundversorgungstarif bei einem Verbrauch von 3.500 kWh mehr als 150 Euro im Jahr. Hinzu kommt noch der Bonus für jedes gewonnene Spiel. Zusätzlich erhält jeder Fan bei Vertragsabschluss ein Original Hertha BSC Trikot. Verträge können über www.herthabsc.de/fanstrom abgeschlossen werden. Die Preissicherheit besteht bis zu 24 Monate.