Paris, 28. März 2019 – Christophe Rousseau ist bei Lagardère Sports eingestiegen, einem Unternehmen von Lagardère Sports and Entertainment. Er verstärkt die Abteilung Licensing & Merchandising, die 2017 von Laurent Platini gegründet wurde.

Christophe verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Sportbusiness, und zwar insbesondere im Management von Sekundärrechten (Markenmanagement, Lizenzierung und Merchandising, Handel und E-Commerce). Im Jahr 2005 gründete er die Agentur Troisième Ligne, deren Leiter er seither war.

Der Unternehmer ist seit 2014 FIFA-Business-Experte. Als exklusiv mit Lizenzierung und Merchandising Beauftragter initiierte Christophe Partnerschaften mit vielen namhaften Sportrechteinhabern wie dem Nationalen Olympischen und Sport-Komitee für Frankreich (2016-2019), der französischen Rugby-Liga (2006-2018), dem OSC Lille (2006-2019), dem FC Nantes (2008-2019), dem Stade Rennes (2012-2017) oder auch dem französischen Volleyballverband (seit 2018).

Christophe zeichnete auch maßgeblich verantwortlich für die Gründung und Entwicklung von SPORTEM, der europäischen Sportmarketing-Messe.