Bayer 04 Leverkusen und Lagardère Sports setzen ihre Partnerschaft fort. Der Fußball-Bundesligist einigte sich mit der globalen Sportrechte-Agentur auf die Weiterführung der langjährigen Kooperation.

„Uns haben sowohl das Team als auch das an die kommenden Herausforderungen angepasste Vermarktungskonzept überzeugt“, betont Fernando Carro als Vorsitzender der Bayer 04-Geschäftsführung. „Wir sind uns sicher, dass wir mit Lagardère Sports als Partner unseren Verein wirtschaftlich voranbringen können und die Vermarktung – vor allem auch international – weiter ausbauen werden.“

Hendrik Schiphorst, Executive Vice President Lagardère Sports Germany, sagt: „Wir freuen uns sehr, dass wir unsere langjährige gute Zusammenarbeit mit Bayer 04 Leverkusen in den nächsten Jahren fortsetzen werden. Bayer 04 Leverkusen ist ein europäischer Top-Verein und eines der Aushängeschilder in unserem Portfolio. Wir haben uns für die kommenden Jahre viel vorgenommen und werden – auch gemeinsam mit einem vergrößerten Team vor Ort – die Vermarktung auf eine neue Stufe heben.“

Lagardère Sports betreut den Verein weiterhin vor Ort in sämtlichen Vermarktungsbelangen wie der Akquise sowie der Vermarktung der Hospitality-Bereiche in der BayArena. Ein Schwerpunkt der Zusammenarbeit liegt u.a. auf der internationalen Vermarktung des Werksklubs. Bayer 04 Leverkusen und Lagardère Sports arbeiten bereits seit Juli 2007 erfolgreich zusammen.