Paris, 11. März 2020 Lagardère Sports, ein Unternehmen von Lagardère Sports and Entertainment, gibt mit Stolz bekannt, dass Auto Sécurité und Sécuritest, Mitglieder der SGS-Gruppe, in der kommenden Saison 2020/2021 als offizielle Partner der französischen Handballliga (Ligue Nationale de Handball, LNH) auftreten werden.

In der Sportwelt präsent:
AUTO SÉCURITÉ und SÉCURITEST sind die beiden führenden Fahrzeugprüfungsnetzwerke in Frankreich und Teil der SGS-Gruppe, dem weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Inspektion, Prüfung, Analyse und Zertifizierung von Fahrzeugen. Die beiden Unternehmen teilen Werte wie Zusammenhalt, Engagement und Gemeinschaftsgeist, die auch im Sport eine zentrale Rolle spielen. Seit mehreren Jahren investieren sie in die Welt des Sports, insbesondere in den Handball. Beide Unternehmen unterstützten die Entwicklung dieses Sports und trieben sie aktiv voran, indem sie 2018/2019 als offizielle Partner des „Final 4“, des Finalturniers des französischen Ligapokals (Coupe de la Ligue), in Aktion traten.

Engagement für eine globale Partnerschaft:
Nun haben die beiden Unternehmen beschlossen, eine globale Partnerschaft mit der LNH für die Saison 2020/2021 einzugehen. Als offizielle Partner der LNH profitieren Auto Sécurité und Sécuritest von erhöhter Sichtbarkeit bei allen LNH-Wettbewerben und -Events – der Lidl Starligue, der Proligue, dem Ligapokal einschließlich des Final 4, sowie dem Supercup und der Verleihung der LNH-Trophäen.

Nationale Reichweite:
Um der Partnerschaft eine nationale Ausrichtung zu geben, können sich beiden Unternehmen der SGS-Gruppe auf ein starkes territoriales Netzwerk stützen, mit knapp 2000 technischen Fahrzeugprüfzentren in ganz Frankreich und den französischen Überseegebieten. Dank dieses Verbundes wird jedes Zentrum in der Lage sein, vor Ort alle Sportveranstaltungen der Liga bekannt zu machen.

Sébastien Danvel, Geschäftsführer von Auto Sécurité Frankreich und Business Manager bei SGS Regulated Business: „Im vergangenen Jahr gab es beim Handball-Ligapokal einige sehr intensive Momente. Die Lebendigkeit und Dynamik der Vereine hat uns dazu veranlasst, diesen Sport in ganz Frankreich zu unterstützen und den Ausbau der Bekanntheit und Präsenz der Marke Handball sowie der Zentren von Auto Sécurité und Sécuritest zu fördern.“

Olivier Girault, Präsident der LNH: „Das Vertrauen der SGS-Gruppe in uns erfüllt uns mit großem Stolz. Wir sehen darin auch große Verantwortung, der wir jetzt gerecht werden müssen, nämlich, unserem Partner ein effizientes Werkzeug für die Weiterentwicklung der Netzwerke von Auto Sécurité und Sécuritest bereitzustellen. Die Liga und ihre 28 Profivereine werden in ganz Frankreich ihr Bestmögliches tun, damit sich diese Partnerschaft optimal entfalten kann, und wir sind davon überzeugt, dass die Partnerschaft von langer Dauer sein wird.“

Laurent Moretti, Generaldirektor von Lagardère Sports: „Wir freuen uns sehr, dass wir Auto Sécurité und Securitest beim Aufbau einer globalen Partnerschaft mit der Ligue Nationale de Handball unterstützen konnten. Dieses neue Abenteuer wird es den beiden Unternehmen und dem Handballsport ermöglichen, ihre Präsenz und ihr Image weiterzuentwickeln und gleichzeitig starke Emotionen zu erzeugen. Wir wünschen dieser Partnerschaft viel Erfolg.“

 

Über AUTO SECURITE:
Das AUTO-SECURITÉ-Netzwerk war das erste im Bereich Fahrzeugprüfung und verfügt heute über 922 Zentren in ganz Frankreich und den französischen Überseegebieten. Im Jahr 2019 führten 1919 Inspekteure mehr als 3.581.000 gesetzliche Prüfungen durch.

Website: www.autosecurite.com

Über SECURITEST:
SECURITEST bietet Autofahrern dank seiner 2126 zugelassenen Inspekteure und 1033 Testzentren einen hochwertigen Service vor Ort. Im Jahr 2019 führte das SECURITEST-Netzwerk mehr als 4.146.000 gesetzliche Prüfungen durch.

Website: www.securitest.fr

Über SGS: www.sgsgroup.fr
SGS ist das weltweit führende Unternehmen in den Bereichen Inspektion, Prüfung, Analyse und Zertifizierung. SGS gilt als weltweiter Maßstab für Qualität und Integrität. Die Firma beschäftigt über 97.000 Mitarbeiter und betreibt ein Netzwerk von mehr als 2600 Filialen und Laboratorien auf der ganzen Welt.

In Frankreich ist SGS zudem ein wichtiger Akteur auf dem Gebiet der Verkehrssicherheit. Mit den Netzwerken von SECURITEST und AUTO SECURITE ist SGS mit knapp 2000 Prüfzentren führend im Bereich der Verkehrssicherheitsprüfung von Fahrzeugen. Seit dem 23. Mai 2016 ist SGS Frankreich außerdem vom französischen Ministerium zugelassen, die Prüfung des Code de la Route (Straßenverkehrsordnung) im ganzen Land und in den französischen Übersee-Départements und -gebieten in mehr als 600 Zentren durchzuführen. Mit ObjectifCode bietet SGS Kandidaten aus ganz Frankreich die Möglichkeit, sich als unabhängiger Kandidat oder über ihre Fahrschule auf seiner interaktiven Plattform www.objectifcode.sgs.com anzumelden.

Über Lagardère Sports
Lagardère Sports ist eine der führenden Sportmarketingagenturen mit einem globalen Netzwerk regionaler Experten, das seinen Kunden innovative Lösungen liefert. Sport hat die einzigartige Wirkung, Gefühle und Leidenschaft auszulösen, er trägt dazu bei, dass sich Menschen bereichert fühlen und miteinander teilen, und schafft eindrückliche, gemeinsame Erlebnisse. Bei Lagardère Sports nutzen wir unsere Leidenschaft und unser Wissen, um unseren Kunden bevorrechtigten Zugang zu den unbegrenzten Möglichkeiten von Sport und Unterhaltung zu bieten. Lagardère Sports ist Teil von Lagardère Sports and Entertainment, einem Unternehmen mit weltweit mehr als 1700 Beschäftigten und über 50 Jahren Erfahrung.

Pressekontakt

Pierre-Marie Blois – Betriebs- und Kommunikationsleiter, Lagardère Sports
T : +33(0)6 82 68 51 61  E : pmblois@lagardere-se.com

Noémie Catalan – Kommunikations- und Eventmanagerin der LNH
T : +33(0)6 32 95 09 16  E : n.catalan@lnh.fr

Sylvie Le Roux – Pressesprecherin Sécuritest – Auto Sécurité
T : +33(0)6 28 69 05 24  E : sylvie.leroux@pressentiel.fr